Schlagwort-Archive: Filmtipp

Nix wie weg vom Planeten Erde

4.6 (92%) 20 votes

  Hallo Leute,

Wir waren am Freitag in der Pressevorführung von NIX wie weg. Das heißt, dass wir den Film schon vor der Premiere gesehen haben.

Am Freitag, trafen Katrina, Lilli, Ida, Clemens, Heike und ich uns vor der gelben Villa um zusammen zum Cinestar am Sonycenter zu fahren, wo Matej schon auf uns warten würde.

Im Kino angekommen, wussten die Kassierer erst einmal nicht, wo es jetzt hingehen würde. Nach dem wir uns durchgefragt hatten, nehmen wir gratis Popcorn und Getränke.

Wusstet ihr, dass es in Amerika so gut wie kein süßes Popcorn gibt? Verrückt oder? Und da wir nur süßes Popcorn gratis gab, kaufte sich Katrina salziges Popcorn. Otto war der Meinung, dass ihm das Popcorn und das Getränk nicht reichen würde und kaufte sich 1,5 l Cola, ein Eis und ein großes Popcorn (Das wir mehr oder weniger teilten).

P1030785

Nun kommen wir zum FILM:

Auf dem Planeten Baab ist der Astronaut Scorch Supernova ein Nationalheld, er wird von der blauen Alien-Bevölkerung bewundert. Als ein Meister der gewagten Rettungsaktion vollbringt Scorch oftmals die erstaunlichsten Kunststücke. Unterstützt wird er dabei von seinem sehr viel ruhigeren Bruder Gary, einem Nerd, der sich an alle Regeln hält und für die Mission Control der BASA-Basis arbeitet. Als die BASA-Chefin Lena die beiden Brüder über einen Hilferuf von einem notorisch gefährlichen Planeten informiert, schlägt Scorch alle Warnungen in den Wind und fliegt los. Bald findet er sich jedoch in einer teuflischen Falle auf dem Gebiet von Area 51 wieder, gestellt von dem skrupellosen General Shanker (William Shatner). Nun liegt es an dem sonst so risikoscheuen Gary, eine Rettungsaktion zu starten. Dazu muss er seine Lieben verlassen: Frau Kira und den gemeinsamen, abenteuerlustigen Sohn Kip. Ob das gut geht? (Quelle:Filmstarts)

Der Film war in 3D. Man merkte es nicht so sehr, da nicht so viele Special Effekts da waren. Die Stimmen waren sehr gut gesprochen, aber Katrina aus Ohio, war da anderer Meinung: Sie fände es mit den Originalstimmen besser.

Der Film ist sehr actionreich, lustig und auf keinen Fall langweilig und  für Jungs & Mädels geeignet.  🙂

Clemens, Elisabeth, Otto 🙂

Filmstart: 29.05.2014

 

The Amazing Spider-Man 2

4.5 (90%) 2 votes

The Amazing Spider-Man 2

Der Film ,,The Amazing Spieder-Man 2″ kommt bald in die deutschen Kinos.

In der erfolgreichen Filmreihe geht es um die Geschichte von Peter Parker auch bekannt als Spider-Man.

Im ersten Teil wird erzählt, wie er zu Spider-Man wird und anschließend die Welt vor Bösewichten beschützt.

Im zweiten Teil versucht ein Wissenschaftler namens Dr. Otto Octavius sich selbst zu fusionieren, bei der Fusion geht etwas schief und Dr. Octavius wird zu einem Bösewicht mit 8 eisernen Greifarmen und er wird zum Feind von Spider-Man.

In ,,The amazing spider-man“ wird Peter Parkers Vater von einem Verbrecher erschossen. Daraufhin fertigt Peter einen Anzug an mitdem er das Muster des Verbrechers kopiert, also böse Taten nach der gleichen Vorgehensweise wie der Verbrecher, so will er die Ermittler auf die Spur des Mörders seines Vaters bringen und ihm so auch eine grössere Strafe aufbrummen.

,,The Amazing Spider-Man 2″ ist eine Produktion von den Columbia Pictures und den Marvel Entertainment Studios die Produktion kostete 200.000.000$ den Spider-Man spielt in diesem Film Campbell Scott. In dem Film geht es um Electro einen neuen Feind von Spider-Man der für Oscorp Industries arbeitet.

Eigene Meinung

Laut Trailer (mehr kann man momentan noch nicht von dem Film ansehn) ist der Film actiongeladen und hat sehr gute Grafiken. Abgesehen davon kann man sich auf einen tollen neuen Gegner mit tollen neuen Superkräften freuen.

Wir freuen uns auf tolle slow motion Ausschnitte und spannende Kampfszenen.

 

Filmtipp „Die Eiskönigin“

4.7 (93.85%) 26 votes
Hallo Leute,

heute will ich euch einen lustigen und hinreissenden Film empfelen und so gut wie möglich präsentieren.

Es geht um den Film “ die EISKÖNIGIN „

Also, es war einmal zwei kleine Prinzessinnen, die kleinere von den beiden, (die quirlige Anna), die Hauptperson in diesem Film und Elsa. Eines Nachts bittet Anna mit ihrer großen Schwester zu spielen bei einem Versehen trifft Elsa, Anna am Kopf. die Königsfamilie reitet zu den Trollen. Die erzählen das sie Glück hat dass sie nicht im Herzen getroffen wurde. Das ihr nichts schlimmeres mehr passiert, müssen sie ihr die Erinnerung an der Gabe von ihrer Schwester aus dem Gedächtnis löschen. Lange sperrt Elsa sich ein. 10 Jahre später sterben ihre Eltern, und Elsa muss die Thronfolgerin werden. Auf dem Fest flüchtet Elsa und Anna macht sich auf eine abenteuerliche Reise , bei der sie Kristoff und einen Schneemann namens Olaf kennen lernt. Am Schluss gibt es dann doch noch ein Happy-End.                  

Ich hoffe euch reicht die Präsentation und euch gefällt der Film, denn ich fand ihn lustig und sehr gefühlvoll.

Eure ida : )

Tipp: Er läuft im Kino!!!