Nix wie Weg

4.6 (91.11%) 18 votes

 

Nix wie Weg

Wir (Die Gelben Zitronen) waren am Freitag im Cinestar am Potsdamer Platz und haben uns nix wie Weg angesehen. Wir haben uns um 17.00 im Kino getroffen. Und dann gingen wir doch rein in den Saal 9 und jetzt zum Film:
Auf dem Weg....
Der Film handelt von dem Helden Scorch Supernova, seinem Bruder Garry und Garrys Familie vom Planeten Blaab. Sie bekommen einen Hilferuf vom dunklen Planeten (der Erde). Scorch fliegt hin (nicht ahnend, dass es eine Falle ist). Sie sind Ausserirdische und treffen dort auf andere Ausserirdische, die in der Area 51 für die Menschen Außerirdische Techniken entwickeln müssen. Das war die Geschichte und das Ende könnt ihr euch selber ansehen. So jetzt zur Kritik. Der Film war in 3D was nicht nötig gewesen währe. Die Ausserirdischen Erfindungen sind teilweise von Men in Black abgeguckt. Die rasante Raumgleiterfahrt von  Star Wars. Der Film ist für Kinder ab 6 Jahren würde ich sagen. Am witzigsten fand ich die Szene mit dem Klavier. Der Film ist nicht nur für Kinder gedacht, sondern hat auch viele Erwachsenen Witze . Ich würde Sagen von einer Skala von 1 bis 10 (10 ist das beste) . Film: 8 Kino: 4. Viel Spaß beim Trailer  
Otto + Clemens
http://www.youtube.com/results?search_query=nix+wie+weg+vom+planeten+erde
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.