Archiv für den Monat: Juni 2017

Rezension-DARK HORSE MOUNTAIN

5 (100%) 22 votes

Hey Leute,

ich habe mal wieder ein Buch zum Rezensieren bekommen. Es ist ein Pferde-Buch und heißt DARK HORSE MOUNTAIN. Das Buch wurde von Kyra Dittmann geschrieben und ist im Coppenrath Verlag erschienen.

Inhalt:

Es geht um die 14-Jährige Roxy, die die Versetzung in die 10. Klasse nicht geschafft hat. Ihre Eltern sind getrennt und Roxy lebt bei ihrer Mutter. Roxy weiß von ihrem Vater nur, dass er in Amerika wohnt und Liam heißt. Roxys Mutter behauptet, dass sich Roxys Vater von ihr getrennt hat. Dass Roxy die 9. Stufe nicht geschafft hat, liegt an ihrem Hass-Fach Englisch. Doch dann findet Roxy einen Brief ihres Vaters, der  vor einem halben Jahr losgeschickt wurde. So findet Roxy heraus, dass sich ihr Vater seit 14 Jahren zum ersten mal meldet hat. In dem Brief schreibt ihr Vater an ihre Mutter. Dort steht, dass ihr Vater sie gerne mal wiedersehen würde. Auf seiner Ranch in Wyoming wäre genug Platz und ob sie nicht Lust hätte, in den Sommerferien zu ihm zu kommen. Das macht sie dann auch, doch als erstes blamiert sich Roxy nur und dann läuft auf der Ranch etwas komisch. Es verschwinden Pferde und welches Geheimnis gibt es um den unberechenbaren Hengst Hot Coffee?

Meine Meinung:

Ich fand das Buch sehr gut! Ich finde die Idee, das auch mal das Fach Englisch und nicht Mathe als Schwachpunkt der Hauptfigur ist gut. Das Buch ist sehr gut geschrieben und die Idee der Geschichte finde ich sehr gut. Ich finde Roxy und auch die anderen Personen im Buch, wie  Roxys Vater, sehr sympatisch. Ich kann das Buch allerdings nur für Mädchen empfehlen.

Lg Emma