Archiv für den Monat: Dezember 2014

Computer, Hacker und co

Hallo Leser ; )                         

5 (99.75%) 883 votes

Wir erzählen euch heute was von dem ersten Hacker und dem Chaos Computer Club (CCC)  (siehe Links unten)

Also, der erste Hacker der Welt hieß  Kevin Lee Poulsen alias Dark Dante. Er begann im Alter von 13 Jahren, indem er Steuerungstöne für die Telefonzentrale in die Sprechmuscheln pfiff und sich so Zugang zu Servicefunktionen verschaffte. 1993 erlangte Poulsen mit zwei Freunden: Ronald Austin und Justin Tanner Petersen, allgemeinen Bekanntheitsgrad, indem er in der in Los Angeles die Telefonanlagen von Radiostationen (insbesondere von KISS-FM) manipulierte. Bei Wettbewerben, bei denen der 102. Anrufer gewann, belegten sie die Telefonleitungen, zählten die eingehenden Anrufe und ließen sich schließlich als 102. Anrufer durchstellen. Auf diese Weise erbeuteten sie zwei Porsche, 20.000 Dollar und einige Reisen. Am 4. Dezember 1992 wurde Kevin Poulsen als erster Hacker in den USA der Spionage angeklagt. Ihm wurde vorgeworfen, geheime Unterlagen über verdeckte Ermittler des FBI gestohlen zu haben. Diese Anklage wurde später fallengelassen. Poulsen, der auch für einige illegale Eingriffe in Systeme von Telefongesellschaften (beispielsweise Pacific Bell) verantwortlich war und damit zeitweise alle Telefonate in Los Angeles kontrollierte, verbrachte insgesamt fünf Jahre im Gefängnis.

Der Chaos Computer Club: Der Chaos Computer Club (CCC) ist ein deutscher Verein, in dem sich Hacker zusammengeschlossen haben. Der CCC ist ein eingetragener Verein nach deutschem Recht mit Sitz in Hamburg d.h. der CCC ist legal, akzeptiert deutsche Rechte und hat sozusagen die Hauptzentrale in Hamburg.  Er hat nach eigenen Angaben über 4.500 zahlende Mitglieder. Gegründet wurde der CCC am 12. September 1981 in Berlin (West). Jedoch entwickelte sich der Club in den folgenden Jahren hauptsächlich in Hamburg, da sich die Gründungsmitglieder Wau Holland und Klaus Schleisiek alias Tom Twiddlebit dort aufhielten. Anfang 1984 wurde die erste Ausgabe der Vereinszeitschrift Die Datenschleuder veröffentlicht. Öffentliche Bekanntheit erlangte der CCC am 19. November 1984 mit einer Aktion, die „Btx-Hack“ oder „Haspa-Hack“ genannt wurde. Sie hackten sich in ein Banksystem und zogen 135.000 DM ab, allerdings gaben sie bei der Aufklärung das Geld zurück. Das heißt sie hacken sich in Banken und Co., geben aber das Geld zurück und decken somit Sicherheitslücken auf.

Wir haben auf den Computern der Gelben Villa ein Programm namens  Pivot Stickfigure Animator mit dem man lustige Videos drehen kann. Schaut selbst:

Karate

 

 

 

Erster Hacker:  http: //de.wikipedia.org/wiki/Kevin_Poulsen

Chaos Computer Club (CCC):  http://de.wikipedia.org/wiki/Chaos_Computer_Club

Conrad Zuse: http://de.wikipedia.org/wiki/Konrad_Zuse

Quelle: Wikipedia

Autoren: Elias Und Tom

 

Schäuble (nach 2 Monaten nun endlich online)

5 (100%) 5 votes

Am 30 September 2014 begleiteten wir Lara zu einem Spendenaufruf des DHKW (Deutschen Kinderhilfswerk). Doch nicht nur Lara, sondern auch Wolfgang Schäuble rief zum Spenden auf. Da die Gelbe Villa schon öfters mit der finanziellen Unterstützung des DKHW Kurse veranstaltet hatte , wurden wir und das KHW ausgewählt , mit Lara und Seraphin als Repräsentanten für beide Einrichtungen zu Spenden aufzurufen. Wobei das DKHW durch Seraphin vertreten wurde und die Gelbe Villa von Lara. Nachdem wir dann mit dem Gelbe-Villa-Auto zum Finanzministerium gefahren waren, mussten wir durch die Sicherheitskontrolle (einem Metalldetektor). Danach wurden wir zu den restlichen Journalisten in die Sitzgruppe geschickt. Bei der Sitzgruppe trafen wir auf Seraphin und einen ZDF Reporter, der ein Fernsehhandy aus dem Jahr 2004 besaß. Mit diesem Handy kann man unter anderem bei Langeweile Radio hören oder Fernsehn schauen. Mit Sicherheit habt ihr euch auch schon mal ein mobiles Fernsehgerät, das ohne Internet funktioniert gewünscht.

Der Termin mit Wolfgang Schäuble verschob sich schlussendlich dann um 20 Minuten da Herr Schäuble sich verspätete.

Der eigentliche Termin mit Herrn Schäuble dauerte nur 4 Minuten. Danach wurden Seraphin und Lara noch von Journalisten interviewt.

Zum Abschluss des Tages gingen wir noch in der Finanzministeriumskantine ein Eis essen.

Zum Schluss zeigen wir euch noch ein paar Bilder die wir im Finanzministerium gemacht haben:

 

 

 

Paris und Laura

5 (100%) 11 votes

Dramatische Fotostory


 Dramatische   Fotostory

 

P1200027

Paris und Laura sitzen im Klassenraum.  Laura liest in ihrem Lieblings Buch und Paris findet das total langweilig und macht sich über Laura lustig. Die beiden  mögen sich nicht, aber in der Schule müssen sie nebeneinander sitzen.

Laura hat das Buch fertig gelesen und packt es wieder ein.

P1200030

Paris stößt mit Absicht gegen die Tasche mit dem Buch darin.

P1200032

Laura regiert nicht schnell genug um die Tasche aufzuheben. Und da lag sie dann auch schon auf dem Boden. Laura sagt: ,, Heb die sofort wieder auf!“ Paris antwortet zickig: ,, Das Ding fass ich doch nicht an! Die ist nicht mal von Gucci!“ Da wurde Laura sauer und haut Paris mit voller Wucht auf ihren Kopf. Die Spitze des Buches trifft genau ihren Kopf.

P1200054

Paris gibt einen lauten Schrei ab und fällt zu Boden.

P1200060

Paris liegt am Boden und hat das Bewusstsein verloren.

Laura hat den Krankenwagen gerufen und Paris wird ins Krankenhaus gebracht. Im Krankenhaus stellt sich heraus, dass sie operiert werden muss. Laura macht sich große Sorgen um Paris.

thumb_COLOURBOX7550830

Das ist der Herzschlag von Paris direkt nach der Operation. Paris liegt zur Zeit noch im Koma.

P1200092

Der Geist von Paris steht auf und verfolgt Laura.

Paris‘ Geist sagt ständig zu ihr: ,, Warum hast du das getan ?!“

P1200106

Am Abend wollte Laura erst noch etwas lesen und dann, ganz normal, wie jeden Tag ins Bett gehen. Aber plötzlich erschien wieder ihr Geist und fragte schon wieder: ,,Warum hast du das getan?!“

 

P1200082

Jetzt hatte Laura es satt, genervt zu werden und entschließt sich zu ihr zu gehen, und sich bei ihr zu entschuldigen. Laura ist ins Krankenhaus gefahren und wollte das auf klären.

Wie durch ein Wunder wachte Paris aus dem Koma auf, nachdem sich Laura entschuldigte. Paris sagte schuldig zu Laura: ,,Sorry das ich so zickig war! Das mit Gucci hätte ich lassen sollen, denn als mein Geist bei dir war, hat er gesehen wie Arm du lebst und das tut mir sehr leid! Sorry nochmals!“ Darauf antwortete  Laura: ,,Ok! Schon vergeben ich hätte dich nicht schlagen dürfen! Freunde?“ „Freunde!“, antwortete Paris.

Sie haben  beide endlich eine neue beste Freundin gefunden!

 

P1200083

Gespielt

vonLinks: Elli

Rechts: Soso

 

LG                                                                                                                                                                                                    Die gelben Zitronen <3

 

Musa und Hamza aus pakistan

5 (100%) 1 vote

Ich heiße Musa. Ich komme aus Pakistan. Ich mache Schreibarbeit. Ich bin in der Stadt Berlin jetzt.

Auf dem Bild bin ich in der Gelben Villa. Ich mache ein lustiges Gesicht. Ich denke, Hamsa hat das Bild gemacht.

004_26A

Das haben wir am 1. Tag in der Gelben Villa fotografiert mit Heikes Kamera:

P1200382Das ist eine Deutschlandfahne und andere Länderfahnen. Ich mag das, weil die Fahnen schön aussehen.

P1200376Das ist ein gemaltes Bild mit Braun Blau, Gelb und Orange. Es ist das Brandenburger Tor und der Fernsehturm zu sehen. Ich mag das Bild, weil es wirklich aussieht.

 

Musas BVG-KarteDas ist die BVG Karte von meinem Bruder Hamza. Das Bild ist aus Pakistan.

Hier sind wir im Internetraum. Musa steckt seinen Kopf in den Mülleimer zum Quatsch machen.

P1200367P1200365

 

Ein Auto vor der Gelben Villa. Hamsa hat das fotographiert, weil das Auto neu aussieht.

P1200362

 

Ich mag Toiletten fotografieren. Weil das sieht sauber aus. In Pakistan sind die Toiletten dreckig. In unserer Schule hier in Berlin sind die Toiletten aber auch dreckig. Manchmal finden wir Zigaretten in der Toilette.

Eigentlich war hier ein Foto, auf dem mein Bruder Musa Blödsinn mit der Toilette macht, er hat so getan, als ob er aus der Toilette trinkt. Aber das sollten wir löschen, damit es keinen schlechten Eindruck macht.

P1200359

P1200356Das ist ein Bild, dass in der Villa hängt. Es sind Bäume zu sehen und das Bild gefällt mir.

 

P1200347

Ich heiße Hamza. Ich komme aus Pakistan. Ich bin drei Monate in Deutschland.
Ich bin vierzehn Jahre alt.
Ich mag Fußball spielen.
Ich hab die Milchbar fotografiert.
Ich wohne jetzt in Berlin.
Ich fahre jeden Samstag mit der U-Bahn.
Meine Oma wohnt auch in Berlin.
Manchmal besuche ich meine Oma.
Ich mag, DÖNER; Pizza und Pommes.
Meine Schule ist in Neukölln.
Ich mag Fernsehen gucken, am liebsten Spong Bob, in Pakistan hab ich gern Tom und Jerry geguckt. Mein Bruder und ich schauen zusammen gern Fernsehen.
Ich hab in Pakistan Samosa – auf deutsch: gefüllte Teigtaschen, gern gegessen.

Ich, Hamza vermisse Pakistan, weil da sind ganz viel Freunde. Und seit wir in Deutschland sind, haben wir nichts von ihnen gehört. Jetzt haben wir hier auch 3 oder 4 Freunde in der Gelben Villa. Wir freuen uns auf den Schnee.

Auf dem Bild das bin ich in der Gelben Villa im Internetraum.

003_25AMusa hat das Bild gemacht.

Das ist mein Bruder Musa. Es sieht aus, als ob er mit dem Essen spielt. das ist zu Hause in der Küche

006_4A

Das ist in der U-Bahn. Wir fahren zu Oma.

 013_13A

Hier schläft mein Cousin.

Er ist im November geboren 015_15A

und schläft ungefähr 20 Stunden am Tag.

 

 

Lightpaintings für RUWE … THANK YOU ;D

4.3 (86.15%) 13 votes

Hey Leute,

wir sinds wieder, die gelben Zitronen. Wir wollten uns mal wieder speziell bedanken. Und haben coole Lightpaintings hergestellt! Nach ein paar Versuchen, und später dann mit ein paar Effekten und so weiter, sahen sie am Ende echt super aus. 😉

Danke für alles RUWE ohne euch hätten wir es nicht so weit geschafft!!! : *

Also, dazu muss man erklären dass, wie vielleicht ein paar von euch schon wissen, RUWE hat regelmäßig viel Geld an die Gelbe Villa gespendet. Und auch uns die Redaktion, hat RUWE viel unterstützt. Dafür bedanken wir uns hiermit groß! Vielen Dank 

 

Unsere Ersten Versuche:

MINOLTA DIGITAL CAMERA Wir alle zusammen

MINOLTA DIGITAL CAMERA Etwas verwackelt aber gutes Herz ; )

MINOLTA DIGITAL CAMERA Scharf geworden : )

 

Später haben wir ja etwas nachgeholfen. Hier unsere Endergebnisse:

MINOLTA DIGITAL CAMERA Sieht schonmal gut aus ; D

MINOLTA DIGITAL CAMERA Etwas crazy auch mal gut ; )))

MINOLTA DIGITAL CAMERA Das sieht schon echt cool aus : ))))

MINOLTA DIGITAL CAMERA Mit ein paar Farben ist auch mal anders

 

Liebe Grüße Eure         GELBEN ZITRONEN ; D