Archiv für den Monat: Dezember 2013

Weihnachtsfeier

5 (100%) 7 votes

 

Die Weihnachtsfeier der „gelben Villa“

Als erstes erschien die Geschäftsführerin der gelben Villa, Frau Demes. Sie erzählte kurz über die Ehrengäste,  die in der letzten Reihe saßen. Diese Ehrengäste sind Mitarbeiter einer Firma, die die gelbe Villa unterstützen.
Diesen Firmen bin ich sehr dankbar, denn ohne diese Firmen könnte die gelbe Villa keine Kurse anbieten und die vielen Lebensmittel für die „Milchbar“ und dem „Kinder-Restaurant“ kaufen und natürlich auch keine Materialen für die Kurse bezahlen. Eine dieser Firmen ist die Firma „RUWE“, denn als Frau Demes wieder abging
trat der Geschäftsleiter der Firma „RUWE“ nach vorne. Er übernahm dann auch die Programmleitung. Als er dann die erste Band auf die Bühne bat, merkte man, dass alle aus dieser Band sehr aufgeregt waren. Sie spielten ihr Stück und der RUWE- Geschäftsleiter rief den nächsten Kurs auf. Schließlich wurden der Keramik-Kurs, der Chemie-Kurs, der Holzwerkstatt-Kurs und der Back-Kurs mit den Keksen vorgestellt. Als dann die nächste Band mit dem Song „Whatever“ fertig war, rief uns der Geschäftsleiter von „RUWE“ auf. Wir traten auf die Bühne und waren sehr aufgeregt!!! Elli fing an, den Zuschauern über unseren Multi- media- Namen zu berichten und über sich zu erzählen. Dann war ich mit dem Mikrofon an der Reihe. Als wir dann alle fertig waren mit Erzählen und
warteten auf die Vorführung unserers Trailers, verging die Zeit und es geschah eine PEINLICHE stille Pause!
 Wir versuchten die Scene zu retten indem wir viele kleineren Informationen dazu sagten! Plötzlich fing der Trailer an und als dann ein paar Jungen über ihn lachten, wurden wir ein bisschen wütend. Zum Glück war unser Auftritt dann auch zu Ende! Wir gingen
glücklich und stolz schließlich wieder ab.

Worüber ich mich sehr gefreut habe war als Heike uns gelobt hat über unsere Rettung im peinlichen Moment! 🙂 
                      

                                                                                                                  von IDA 🙂

Greggs Tagebuch 8

3.9 (78.57%) 14 votes

Greggs Tagebuch 8

Ich möchte euch Greggs Tagebuch 8 „Echt übel“ vorstellen, indem Rupert eine Freundin hat.

und jetzt zeige ich euch einen Absatz aus dem Buch.

„…Sogar wenn Rupert mit Greg zusammen ist, säuselt er am Telefon stundenlang mit seiner Abigail herum. Und in der Cafeteria lässt er sich von ihr mit Pudding füttern! Außerdem kämmt Rupert sein Haar anders. Und er will mit Abigail lieber Pusteblumen pusten, als mit Greg die Schneebälle zu verpulvern, die sie im Winter extra für den Sommer eingefroren haben. Greg scheint bei seinem Kumpel abgemeldet zu sein…Wer trägt jetzt auf dem Schulweg seine Tasche und steht ihm gegen die fiesen Mingo-Kids bei, die andere Kinder mit Gürteln jagen? Mit wem soll er bloß in den Pausen auf dem Schulhof abhängen? Schlimm, wenn der kleine Bruder mehr Freunde hat als man selbst. Noch schlimmer, wenn die Mutter bei der Suche nach einem neuen Kumpel helfen will!…“

Ich find’s, gut weil es lustig ist.  otto

 

Kinotipp von Lilli

5 (100%) 24 votes

 Die Tribute von Panem-Catching fire

Hallo, wir sind Die gelben Zitronen…

diesmal empfehlen wir wieder einen coolen Film (ab 12).

Ich war leztens im Kinofilm „Die Tribute von Panem – Catching Fire“.
Der Himmel war grau als ich auf dem Weg dahin war, deswegen war ich froh, endlich den Film zu gucken und
drinnen zu sein. Ich war mit meiner Schwester da, was cool war, weil wir beide die Bücher kannten und uns schon vorher darüber ausgetauscht haben. Ich war froh, dass der Film fast
wie im Buch war. Zum Beispiel an der Stelle, als sie in die Arena hoch fuhr und Cinna getötet wurde.
Meine Lieblingsstelle ist, wo Katniss für Gale Schnee holen sollte und Primrose
zu Katniss gesagt hat, dass die Menschen wegen ihr Hoffnung haben.

Hier etwas von Jennifer Lawrence (Katniss) :
Den Entschluss, Schauspielerin zu werden, fasste sie schon nach Auftritten im Schülertheater. Und nachdem sie mit 14 Jahren bei einem Ausflug nach New York vom Fotografen
einer Modelagentur angesprochen wurde, überzeugte sie kurzerhand ihre Mutter, mit ihr nach Los Angeles zu ziehen. Dort folgten ein paar Model und Werbejobs und eine Rolle
als Anwaltstochter in der US-Sitcom „The Bill Engvall Show“. 2008 schließlich spielte sie in dem Drama „Auf brennender Erde“ die Rolle von Charlize Theron als Teenager und brachte
damit auch ihre Kinokarriere ins Rollen.

Und jetzt zurück zum Film 🙂
Katniss muss zurück in die Arena, weil wegen des 75. Jubel-Jubiläum werden die bisherigen Sieger der Distrikte ausgelost und sie ist das einzige Mädchen was bisher in ihrem Distrikt
gewonnen hat. Als sie dann beim Training ist, findet sie keine Verbündeten. Die letzte Möglichkeit ist das Puplikum auf ihre Seite zu Ziehen. Peeta gelingt es,das Publikum auf seine Seite
zu ziehen, als er behauptet, Katniss und er seien längst verheiratet und sie erwarte ein Kind von ihm.Kurz vor Beginn der Spiele am nächsten Tag beobachtet Katniss auf dem Weg in die
Arena, wie Cinna, der sie bei ihrem letzten Auftritt als Symbol der Revolution – den Spotttölpel – inszeniert hat, halbtot geschlagen wird. Sie kann jedoch durch die Glaskuppel, die sie
einschließt, nichts tun und befindet sich kurz darauf bereits in der Arena, einem kreisrunden Areal, welches im Inneren aus Wasser besteht und von einem Landring mit dichtem Urwald
umgeben ist. Die Spiele gestalten sich wie erwartet besonders brutal, nicht nur, weil alle Tribute auf ihre Weise sehr fähig sind, sondern auch aufgrund der von den Spielmachern
gesteuerten, besonders häufig auftretenden Gefahren von außen. Peeta und Katniss schließen sich Finnick und Mags (einer 80-jährigen Frau) an. Mags stirbt bereits in der ersten Nacht
durch einen „tödlichen Nebel“ (Giftgaswolke). Die Zahl der lebenden Tribute nimmt durch äußere Einflüsse schnell ab. Später schließen sich die Verbündeten mit Johanna Mason
(Distrikt 7) sowie Beetee und Wiress (Distrikt 3) zusammen. Wiress findet heraus, dass die Arena einer Uhr gleicht und jeder Sektor eine Stunde lang von einer tödlichen Gefahr
heimgesucht wird. Später wird Wiress von Gloss (Distrikt 1) umgebracht. Katniss und Peeta überleben, da sie von den meisten Tributen geschützt werden. Besonders Peeta scheint unter
ihrem Schutz zu stehen, was Katniss darauf hoffen lässt, dass sie ihr Ziel erreicht und Peeta als Sieger die Arena verlassen kann.

Ich fand den Film gut, weil er wie im Buch war und sehr gefühlvoll war.

                                                                                                                                                                   Von Lilli

„She´s the man – voll mein typ“

5 (100%) 5 votes

 

Hallo wir sinds wieder die gelben Zitronen!!!
Dieses Mal empfehlen wir Euch eine super coolen Film.
Vielleicht habt ihr dann ein Weihnachtswunsch mehr. °-°   ^-^

Viola Hastings kommt aus einer wohlhabenden Familie. Fußball spielen ist ihre große Leidenschaft. Aber ihre Mutter möchte nicht das sie Fußball spielt. Als dann ihre  Mädchenmanschaft aufgelöst wird  lässt sich Viola das nicht bieten.
Sie stolziert mit ihren Mädels zur Jungenmannschaft und besteht darauf, dass sie dort
mitspielen dürfen. Doch der klischeehafte Trainer lässt sie einfach nicht mitspielen.

Auch ihr Freund Justin, der Torwart des Cornwall-Teams, spricht sich gegen sie aus. Als ihr Zwillings Bruder Sebastin (der auf eine andere Schule geht) für zwei Wochen nach London reisen will um dort mit seiner Band den Durchbruch zu schaffen, kommt Viola eine zündende Idee: Sie nimmt für diese zwei Wochen den Schulplatz für
ihn ein.Sie verkleidet sich als Junge, um im Team der Illyria Preparatory mitzuspielen. Sie schafft es zunächst nicht in die erste
Elf. Aber dann…

Von Elli

Wer wir sind…

4.6 (92.73%) 11 votes

Liebe Besucher,

wir sind Heike, Sven, Otto, Elly, Lilly und Ida…

wir sind die MULTIMeDIaReDaKTIOn die gelben Zitronen.

Demnächst posten wir unseren allerersten Audio-Beitrag:

„WARUM GIBT ES WEIHNACHTSSCHOKI LANGE VOR WEIHNACHTEN?“

Bis nächste Woche

EURE

gelben Zitronen

cropped-P10305481.jpg