Unser Interview mit Renate Künast

5 (99.2%) 199 votes

 

Hallo Leute,

Wir haben am 13.06.17 Renate Künast hier in der gelben Villa interviewt.

Dafür hatten wir extra im Glasraum ein richtiges Studio mit Softboxen und einer Tonangel aufgebaut.

Das Interview haben wir geführt, weil wir zur Bundestagswahl in der gelben Villa U18 Wahlen haben und wir uns als YouTube politischer orientieren wollen.

Uns hat besonders beeindruckt, wie professionell  Renate Knast bei solchen Interviews ist. Wir fanden es aber auch sehr toll, dass sie sich am Ende des Videos noch sehr locker mit uns unterhalten hat. Sie hat uns dabei erzählt, dass man kein Sprudelwasser vor Vorträgen trinken sollte, weil man dann rülpst. Außerdem hat sie uns Tipps für Referate gegeben, wie zum Beispiel, dass man sich auf das Wesentliche beschränken sollte.

 

Und was sie uns über ihren Alltag erzählt hat? Seht selbst!

Making Of

Strassenumfrage „Kennen Sie Renate Künast“

Das Interview entstand im Rahmen des Projekts

Misch mit!

und wurde gefördert im Rahmen von

von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V.,
ermöglicht durch das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

© die gelbe Villa, Kreativ- und Bildungszentrum für Kinder und Jugendliche 2017

Endless Trust- Nichts kann uns trennen

5 (100%) 6 votes

Hey Leute!

Ich habe wieder ein Buch von Coppenrath zugeschickt bekommen.

Es ist ein Jugendroman heißt „Endless Trust- nichts kann uns trennen“ und wurde von Alexia Meyer Kahlen geschrieben. Sie hat die geschichte nach einer Vorlage von der wahren Geschichte von YouTube Star Jenny Simon und ihrem Friesenhengst Mambo geschrieben.

In der Geschichte werden die beiden „Charly und Janko“ genannt.

Es geht um charly, die schon etwas länger mit ihrer Schwester zusammen eine Reibeteiligung sucht. Zusammen werden sie fündig. Am Anfang reitet Charly eine Dressur Stute, mit der sie sehr schnell reiterlich weiter kommt. Julia reitet Janko, den Bildschönen Friesenhengst. Allerdings fühlt sich Charly von Janko angezogen. Als sie das Julia erzählt, zeigt sie volles Verständniss und sie übergibt Charly ihre Reibeteiligung. Es läuft super für die beiden. Selbst als die Besitzerin der beiden Pferde, Andrea, mit den beiden Umzieht, müssen sich Charly und Janko nicht trennen. Zusammen gehen sie durch dick und dünn. Und ihre jüngere Schwester Isa ist immer mit der Kamera dabei. Schon bald nehmen sie an ihren ersten Turnieren teil. Doch was Charly noch nicht weiß: Sie und Janko müssen schon bald eine schwere Prüfung bestehen.

Mir hat das Buch richtig Gut gefallen! Leider habe ich die geschichte von Jenny und Mambo verfolgt, und wusste dadurch schon einiges. Trotzdem war es sehr interessant, da ich auch nicht alles mitbekommen habe. Im Buch sind Fotos von Jenny und Mambo enthalten, dadurch kann man sich die beiden sehr gut vorstellen.

Am Ende schreibt Jenny eine Botschaft an alle Reiter. Diese Botschaft hat mich sehr berühert. Schaut doch mal bei Jenny vorbei! (YouTube: jenny Smn oder fabilein93)

 

Viel Spaß beim Lesen!

Lg Emma

Titel:Zelda Moshe

2.3 (45%) 4 votes

 

 

Ich habe den Trick Film mit meinen Freunden Peter, August und Jack gemacht. Zuerst haben wir die Figuren geknetet. Und dann haben wir das Drehbuch geschrieben. Dann haben wir ca 30 Fotos gemacht und aus den Fotos ein Video gemacht. Das Video haben wir geschnitten und Musik gesucht. Dann hat Heike das Video auf Youtube veröffentlicht.

 

 

Die Kugelfresser – Ein Trickfilm

1 (20%) 1 vote

Wir haben die Figuren aus Knete gemacht. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht.  Wir waren zu dritt.

Eine kleine Zusammenfassung:

Zuerst haben wir uns eine Geschichte ausgedacht, danach haben wir überlegt wie wir es verfilmen könnten. Dann haben wir unsere Trickfilmbox vorbereitet, also das Licht den Hintergrund…Anschließend haben wir die Kamera vorbereitet und Fotos gemacht. Der Trickfilm besteht nur aus Fotos. Wir haben nach jedem Bild die Position von den Figuren verändert damit es so aussieht das die Kugeln sich bewegen.

Eure Zitronen

Hamza, Semih, Axinia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Interview mir José Wheelock

5 (100%) 1 vote

Hallo Leute,
wir hatten am 12.09.17 das Glück, José Wheelock,
den Preisträger des deutsch- französischen Menschenrechtspreises 2017 zu interviewen.
Es war ein sehr interessantes Interview, in dem es unter anderem darum ging, wofür er und sein Team sich einsetzen und wofür sie den Preis gewonnen haben. SPOILER: Er hat mit den Kindern ein Projekt gemacht, in dem er mit Kindern aus Nicaragua eine Lebensverbsserung durch Tanzen durchgeführt hat und die Kinder haben Müll von der Straße gesammelt und damit ein Theaterstück kreiert.
Außerdem haben wir ihn gefragt was für ihn Menschenrechte sind, was er mit dem Preis verbindet und vieles mehr!
Guckt euch gerne das Video an, wenn wir es auf unserem YouTube Kanal hochladen!
Tschüss und viel Spaß noch, eure
gelben Zitronen
\(^_^)/

 

Unser Interview mit Jose Wheelock

Videoprojekt mit Kindern aus Nicaragua

 

Videoprojekt mit Kindern aus Nicaragua

Die U18- Wahlen in der gelben Villa :)

5 (100%) 1 vote

Die U-18 Wahlen
Am 15.09.17 waren die U-18 Wahlen. Hier in der gelben Villa war ein Wahl-Lokal. Also konnten Kinder und Jugendliche unter 18 her kommen und wählen. Dafür gab es zwei Wahl-Kabinen damit niemand gucken kann wer was wählt. Man darf nicht sehen was die Jugendlichen wählen, weil auch bei die U-18 geheim sind. Um es einfacher zu machen gab es nur die Zweitstimme. In dem Wahl-Lokal konnte man sich auch nochmal zu den Parteien informieren und Rätsel zu wiesen Themen lösen. Es kamen sehr viele Kinder und auch ganze Klassen, die kein eigenes Wahllokal in der Schule hatten.
Wir waren vier Wahlhelfer und haben alle gewählt und geholfen den anderen Kindern/Jugendlichen den Wahlschein erklärt. Immer wenn keine Leute da waren die wählen wollten haben wir uns über die verschiedenen Parteien unterhalten und Diskutiert.
Wir waren Wahlhelfer, weil wir uns alle für das Thema Politik interessieren.
Zum Schluss wird die Wahlurne geöffnet und wir zählten die Stimmen aus,
was echt Spaß gemacht hat.
Eure gelben Zitronen

 

und hier das Wahlergebnis für die Gelbe Villa

Wahlergebnis Bundestagswahl 2017 die gelbe Villa

 

Rezension-Roofer

5 (100%) 3 votes

Hallo Leute!

Ich habe zusammen mit Dark Horse Mountain noch das Buch Roofer bekommen. Das Buch wurde von Jutta Wilke geschrieben und hat 256 Seiten.

Inhalt:

Die Ich-Erzählerin Alice und ihre Freundin Nasti treffen in der Stadt Frankfurt am Main auf eine Gruppe Roofer. Roofer sind Jugendlich die auf hohe Häuser, Kräne, Türme und andere Dinge klettern. Hoch oben auf den Häusern fühlt man sich frei und die Kletterer haben einen Adrenalin Kick, denn beim Klettern können sie jeder Zeit abrutschen. Die beiden Freundinnen tauchen mehr und mehr in die Welt der Roofer ein, doch muss man wirklich sein Leben für die Liebe auf das Spiel legen?

Meine Meinung:

Ich fand das Buch gut. Es war sehr spannend dieses Buch zu lesen. Ich habe sehr viel über Roofer gelernt, denn vorher kannte ich den Sport noch gar nicht. Es war schön,  dass das Buch immer wieder aus einer anderen Sicht erzählt wurde.

Ich kann das Buch für Jungs und Mädchen ab 12 empfehlen.

 

Liebe Grüße

Emma!

Rezension-DARK HORSE MOUNTAIN

5 (100%) 22 votes

Hey Leute,

ich habe mal wieder ein Buch zum Rezensieren bekommen. Es ist ein Pferde-Buch und heißt DARK HORSE MOUNTAIN. Das Buch wurde von Kyra Dittmann geschrieben und ist im Coppenrath Verlag erschienen.

Inhalt:

Es geht um die 14-Jährige Roxy, die die Versetzung in die 10. Klasse nicht geschafft hat. Ihre Eltern sind getrennt und Roxy lebt bei ihrer Mutter. Roxy weiß von ihrem Vater nur, dass er in Amerika wohnt und Liam heißt. Roxys Mutter behauptet, dass sich Roxys Vater von ihr getrennt hat. Dass Roxy die 9. Stufe nicht geschafft hat, liegt an ihrem Hass-Fach Englisch. Doch dann findet Roxy einen Brief ihres Vaters, der  vor einem halben Jahr losgeschickt wurde. So findet Roxy heraus, dass sich ihr Vater seit 14 Jahren zum ersten mal meldet hat. In dem Brief schreibt ihr Vater an ihre Mutter. Dort steht, dass ihr Vater sie gerne mal wiedersehen würde. Auf seiner Ranch in Wyoming wäre genug Platz und ob sie nicht Lust hätte, in den Sommerferien zu ihm zu kommen. Das macht sie dann auch, doch als erstes blamiert sich Roxy nur und dann läuft auf der Ranch etwas komisch. Es verschwinden Pferde und welches Geheimnis gibt es um den unberechenbaren Hengst Hot Coffee?

Meine Meinung:

Ich fand das Buch sehr gut! Ich finde die Idee, das auch mal das Fach Englisch und nicht Mathe als Schwachpunkt der Hauptfigur ist gut. Das Buch ist sehr gut geschrieben und die Idee der Geschichte finde ich sehr gut. Ich finde Roxy und auch die anderen Personen im Buch, wie  Roxys Vater, sehr sympatisch. Ich kann das Buch allerdings nur für Mädchen empfehlen.

Lg Emma

Interview mit Renate Künast

4.2 (84.71%) 17 votes

Hey Leute,

wir haben es geschafft für den 13.6. ein Interview mit Renate Künast von den Grünen zu arrangieren, wenn ihr jetzt allerdings nicht wisst, wer Renate Künast ist, haben wir hier ein paar Fakten aufgelistet:

Renate Elly Künast ist eine deutsche Politikerin, die im deutschen Bundestag sitzt. Zwischenzeitlich war sie Ministerin für Verbraucherschutz. Auch heute engagiert sie sich sehr für Verbraucherschutz. Außerdem wollte sie mal Regierende Bürgermeisterin Berlins werden. Damit ist sie die einzige Frau, die je für dieses Amt kandidierte.

Im Vorfeld dieses Interviews haben wir eine Straßenumfrage zu Renate Künast gemacht, bitteschön!

 

 

 

 

 

Das Interview selbst kommt dann irgendwann in den nächsten paar Wochen online.

Bis dann

eure gelben Zitronen ; )