Rezension-DARK HORSE MOUNTAIN

Hey Leute,

ich habe mal wieder ein Buch zum Rezensieren bekommen. Es ist ein Pferde-Buch und heißt DARK HORSE MOUNTAIN. Das Buch wurde von Kyra Dittmann geschrieben und ist im Coppenrath Verlag erschienen.

Inhalt:

Es geht um die 14-Jährige Roxy, die die Versetzung in die 10. Klasse nicht geschafft hat. Ihre Eltern sind getrennt und Roxy lebt bei ihrer Mutter. Roxy weiß von ihrem Vater nur, dass er in Amerika wohnt und Liam heißt. Roxys Mutter behauptet, dass sich Roxys Vater von ihr getrennt hat. Dass Roxy die 9. Stufe nicht geschafft hat, liegt an ihrem Hass-Fach Englisch. Doch dann findet Roxy einen Brief ihres Vaters, der  vor einem halben Jahr losgeschickt wurde. So findet Roxy heraus, dass sich ihr Vater seit 14 Jahren zum ersten mal meldet hat. In dem Brief schreibt ihr Vater an ihre Mutter. Dort steht, dass ihr Vater sie gerne mal wiedersehen würde. Auf seiner Ranch in Wyoming wäre genug Platz und ob sie nicht Lust hätte, in den Sommerferien zu ihm zu kommen. Das macht sie dann auch, doch als erstes blamiert sich Roxy nur und dann läuft auf der Ranch etwas komisch. Es verschwinden Pferde und welches Geheimnis gibt es um den unberechenbaren Hengst Hot Coffee?

Meine Meinung:

Ich fand das sehr gut! Ich finde die Idee, das auch mal das Fach Englisch und nicht Mathe als Schwachpunkt der Hauptfigur ist gut. Das Buch ist sehr gut geschrieben und die Idee der Geschichte finde ich sehr gut. Ich finde Roxy und auch die anderen Personen im Buch, wie  Roxys Vater, sehr sympatisch. Ich kann das Buch allerdings nur für Mädchen empfehlen.

Lg Emma

Interview mit Renate Künast

Hey Leute,

wir haben es geschafft für den 13.6. ein Interview mit Renate Künast von den Grünen zu arrangieren, wenn ihr jetzt allerdings nicht wisst, wer Renate Künast ist, haben wir hier ein paar Fakten aufgelistet:

Renate Elly Künast ist eine deutsche Politikerin, die im deutschen Bundestag sitzt. Zwischenzeitlich war sie Ministerin für Verbraucherschutz. Auch heute engagiert sie sich sehr für Verbraucherschutz. Außerdem wollte sie mal Regierende Bürgermeisterin Berlins werden. Damit ist sie die einzige Frau, die je für dieses Amt kandidierte.

Im Vorfeld dieses Interviews haben wir eine Straßenumfrage zu Renate Künast gemacht, bitteschön!

 

 

 

 

 

Das Interview selbst kommt dann irgendwann in den nächsten paar Wochen online.

Bis dann

eure gelben Zitronen ; )

Reichstag

Hallo Leute,

wir waren letzte Woche im Reichstagsgebäude und haben dort an einer Führung teilgenommen, die sehr interessant war.

Die Führerin hat uns durch das Reichstagsgebäude geführt und uns den Plenarsaal des deutschen Bundestags gezeigt.

Außerdem hat sie uns noch den Keller gezeigt, in dem ein großes Kunstwerk steht, das aus ganz vielen gestapelten Kisten besteht, und auf jeder Kiste steht der Name jedes Bundeskanzlers und jeder Bundeskanzlerin.

Dort stand auch ein Originalteil eines Gangs, durch den früher die Heizungsrohre verliefen. Durch diesen Gang  soll der Mann, der 1933 den Brand im Reichstag verursacht hat, in das  Gebäude gekommen sein.

Wir wissen jetzt, dass die Bundeskanzlerin einen speziellen Stuhl hat, den die anderen nicht haben. Das Besondere am Stuhl ist nämlich, dass er eine besonders hohe Lehne hat.

Jetzt wissen wir auch noch, dass nach jeder Wahl die Stuhlreihen neu zusammengesetzt werden, weil sich ja die Anzahl der Stühle der Parteien ändern.

Außerdem haben wir gelernt, dass die linken/sozialdemokratischen Parteien wirklich links sitzen und die rechten Parteien wirklich rechts!

Alles in Allem war die Führung also sehr lehrreich.

Es gibt auch ein Video auf Youtube:  https://youtu.be/H3vsEHvsZ-k

Elias und Luis

 

 

Politik einfach erklärt – Demokratie

Was ist Demokratie?

Demokratie  ist eine Regierungsform, bei der das Volk mitbestimmt. Entweder direkt, indem die Entscheidungen durch Abstimmung des Volkes getroffen werden, oder indirekt, indem abgestimmt wird, wer die Entscheidungen treffen darf. Das sind Abgeordnete, die gewählt werden.

 

Was sind Bundestagsabgeordnete???

Weil nicht alle Menschen die Regeln bestimmen können, wählt man Personen, die für eine bestimmte Zeit wichtige Entscheidungen für uns treffen. Diese Leute nennt man Bundestagsabgeordnete.

Eure Ellie

 

Filmkritik: Die Schöne und das Biest

Hi, ich schreibe heute eine Filmkritik über die Neuverfilmung „Die Schöne und das  Biest“. Ich habe den Film auf englisch geschaut, daher weiß ich nicht, ob er auf deutsch genauso gut ist wie auf englisch. Aber im Grunde genommen sind ja beide gleich. Ich glaube jeder kennt die Geschichte, aber als kleine Zusammenfassung, es geht um ein Mädchen namens Belle, sie hat einen Vater der Erfinder ist und als ihr Vater  eines Tages nicht von seiner Reise zurückkehrt, macht sie sich auf die Suche nach ihm. Es ist eine Abenteuer-Liebes-und-Drama-Geschichte. „Belle“ wird von Emma Watson gespielt, das „Biest“ von Dan Stevens, „Gaston“ von Luke Evans, Belles Vater „Maurice“ von Kevin Kline, „Lefou“  Josh Gad und weitere Charaktere von Emma Thompson, Ewan McGregor und von vielen weitere berühmten Schauspielern gespielt…

Ich persönlich liebe diesen Film, weil alle gut geschauspielert haben, es eine wunderschöne Geschichte ist und Belle sowieso meine Lieblings Prinzessin ist. Weil ihre Geschichte einfach Sinn macht. Außerdem rettet die Prinzessin das Biest und nicht der Prinz die Prinzessin. Diesen Film kann ihn eigentlich jedem weiterempfehlen.     VG ( Viele Grüße )   Allison 

 

TOHWUHABOHU TOTAL!

Der neue und letzte Film von Detlev Buck heißt Bibi und Tina TOHUWABOHU TOTAL. Ich war am Sonntag dem 19.02.17 in der Vorpremiere.  Der Film läuft am 23. Februar an. Der vierte Film war sehr spannend und ich finde, dass dieser Film der beste Film aus der ganzen Reihe ist. Weil ich die Geschichte am spannensten fand. Es geht um eine spannende Geschichte in der Bibi und Tina versuchen, einem Mädchen aus Albanien zu helfen. Das Mädchen heißt Adea. Adeas Eltern sind gestorben und deswegen soll sie bei ihrem Onkel leben. Aber er verbietet ihr weiter zur Schule zu gehen, deswegen läuft Adea von zuhause weg. Natürlich helfen ihr Bibi und Tina, doch das ist schwieriger als sie gedacht haben. Denn Adeas Verwandte versuchen,  Adea zur Vernunft zu bringen.

Mir hat der Film total gut gefallen! Und ich finde es ein bißchen schade, dass Detlev Buck angekündigt hat, dass es keinen 5. Teil mehr geben wird.

Liebe Grüße Emma

Wendy

Wir waren am 19.12. 16 im Sonycenter bei einer Pressevorführung von dem Film Wendy wie alles begann. In diesem Film geht es um die 12-jährige Wendy (Jule Hermann). Ihre Eltern beschließen, die Ferien auf dem Reiterhof von Wendys Oma zu verbringen. Als erstes findet Wendy das total doof! Obwohl sie, als sie kleiner war, eine sehr erfolgreiche und sehr gute Reiterin war stieg sie nach einem schwerer Reitunfall  nie mehr auf ein Pferd. Doch dann trifft sie auf Dixi. Dixi ist ein Pferd das Wendy sozusagen verfolgt. Wendy und Dixi verbindet etwas magisches und zwar nicht nur weil beide Einzelgänger sind, sondern auch weil Wendy Dixi am Anfang der Geschichte vor dem Schlachter rettet und Wendy sich zum ersten mal wieder auf ein Pferd setzt. Doch Wendy und Dixi haben einen Gegener. Genau das ist die arogente Vanessa und diese möchte das Dixi ihr gehört…

Der Film war total Spannend! Und ich würde mich sehr über eine Vortsetzung freuen!!!

Auf dem Bild sieht man die Wendy aus denn Wendy-Comics. Das Braun-Weiße Pferd ist wie im Film Dixi (Miss Dixi). Das weiße Pferd heißt Penny. Mit ihm reitet sie auch großen Internationalen Turnieren.

Das sind Autogrammkarten von Jule Hermann und Larimar: