Buchkritik Sternengreifer

Inhalt:

Benedict ist ein 14-Jähriger Waisenjunge und zusammen mit seinem besten und einzigen Freund Albert tüfftelt er jede freie Minute, denn sein größter Traum ist es Erfinder zu werden. Er hat auch ein großes Vorbild: Henri Giffard, der als erstes mit seinem Luftschiff in den Himmel aufgestiegen ist. Auf dem Weg zu seiner Lehrstelle nimmt Benedict sein Leben selbst in die Hand. Er springt auf eine Kutsche auf, diese fährt direkt nach Paris. Dort macht sich Benedict auf die Suche nach Monsieur Giffard und lernt ihn tatsächlich kennen. Doch schon bald stecken beide in großer Gefahr…

sternengr

Ich fand das Buch sehr, sehr gut! Die Autorin Antoinette Lühmann hat das Buch total schön geschrieben, in dem sie die Sätze unglaublich toll ausschmückt. Als ich das Buch gelesen habe, kam es mir so vor, als würde ich in eine andere Welt abtauchen, diese fantastische Geschichte ist so geschrieben, als wäre es in echt passiert. Ich habe mir schon fest vor genommen, noch ein Buch von Antoinette Lühmann zu lesen.

Eure Emma

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterschiede Fürth – Berlin

CSC_0087

 

In Fürth gibt es gar keine  Ampelmännchen mit einem Hut.

Das kommt daher, dass in Berlin die Berliner Mauer erbaut wurde. Dadurch entwickelten sich die verschiedenen  Ampelmännchen. Die Männchen mit Hut gab es nur in der DDR.STOP and GO

 

 

 

 

 

CSC_0104

 

 

 

Wahrscheinlich kann man sich, wenn man hier wohnt,  überhaupt nicht vorstellen,

dass es in Fürth nur eine U-Bahn Linie gibt.

 

Unbenannt

 

 

Fast überall sieht man diese Stolpersteine vor den Häusern in Berlin, aber in Fürth sieht man kaum eine dieser goldenen Tafeln.

Im Dritten Reich wurden die Juden von der SA und der SS verfolgt. Viele Juden starben und wurden in Konzentrationslager verschleppt. Ein Künstler Gunter Demnig hatte die Idee, so etwas wie Denkmäler zu erstellen:

Wer nach dem Dritten Reich noch wusste, wo ein Jude gelebt hatte konnte diesem Künstler die Daten schicken, dann wurde eine Tafel angefertigt und vor dem Haus im Boden fest gemacht. Inzwischen gibt es in 20 Ländern Europas Stolpersteine .

DSC_0084

 

Es gibt viele Baustellen in Berlin. Auch in Fürth gibt es Baustellen, aber nicht so viele.

DSC_0072

 Solche Taxistände gibt es nicht in Fürth, stattdessen stehen in

Fürth einfach nur Schilder.

DSC_0080

Hier in Berlin fällt einem viel mehr auf, dass es sehr viele arme Leute gibt.

 

DSC_0079

 

Eure Emma

 

 

Computerspielemuseum Berlin

Wir waren in dem Computerspielmuseum und haben mit dem Chef und Mitgründer des Museums ein Interview geführt.  Das hat ziemlich viel Spaß gemacht. In dem Computerspielmuseum gab es alles was das Herz eines Gamers begehrt vom 3D Game bis hin zum ersten Mario. Was es in einem Museum natürlich auch geben muss sind Arcard Games von früher wie z.B PacMan,  Sandie Peak oder auch Donnie Kong usw.

Hier noch ein Link zur website http://www.computerspielemuseum.de

Adresse:

Computerspielemuseum
Karl-Marx-Allee 93a

Berlin 10243                                                                                                                                                     Tel:+49 30 6098 8577

Euer Jakob

 

 

Das Skaten

Ich skate schon seit 4 Jahren. Als ich angefangen habe, hatte ich noch Schwierigkeiten Anschwung zu geben, aber nach ein paar Wochen, habe ich es geschafft. Und es hat Spaß gemacht. Ich war mit mir zufrieden. Dann habe ich Tricks gelernt und jetzt gehe ich oft nach der Schule mit Freunden Skaten z.B. in den Gleis Park. Vor meiner Haustür ist ein Skate Park, da gehe ich oft hin, wenn es draussen warm ist. Manchmal fahre ich auch mit den Skateboard einkaufen.

Gestern erst habe ich den Olli gelernt, das ist ein Sprung, der garnicht so einfach ist.

Der Oli ist Grundlage von anderen Tricks wie  z.B. der Kickflipp und derNolli. Beim Olli  muss man das Körpergewicht nach hinten verlagern  und gleichzeitig den vordenen  Fuß nach oben ziehen. Dann fliegt man in die Luft und man hat den Olli geschaft.

Der Nolli ist das Gleiche wie der Olli, aber man muss nicht hinten springen sondern vorne.

Der Kickflipp ist ein Sprung, wo das Brett sich unter dir dreht.

Euer Jan

Interview an der Lina Morgenstern Schule

Willkommens Klassen sind eigentlich ganz normale Schulklassen, die halt Flüchtlings Kinder als Schüler haben. Das passt natürlich zu unserem Thema Flüchtlinge. Theoretisch  können alle Schulen solche Klassen  haben. Willkommens Klassen in Kreuzberg haben die Lenau Schule, die Karlsgarten Schule und die Lina Morgenstern. Wir waren in der Lina Morgenstern Schule und haben ein Interwiew mit der Schulleiterin Frau Bartsch gemacht über das Thema Willkommensklassen. Und die Lina Morgenstern Schule war die einzige Schule, die für uns Zeit hatte. Und sie hat uns erzählt, dass sie mit Leidenschaft Schulleiterin ist.  Sie ist jetzt  seit zehn Jahren Schulleiterin und seit 5 Jahren an der Lina Morgenstern Schule. Wir haben sie über die Willkommensklassen befragt, zum Beispiel ob die Kinder untereinander Konflikte haben.  Ihr könnt euch ja unseren Film anschauen, viel Spaß mit dem Film:-)

Elias, Aljosha, Jakob

<ps das Knarren kommt vom Stativ…sorry

 

zitronepur
zitronepur

 

Hertha BSC

hallo ich bin neu bei den gelben zitronen.  ich bin luke.

jetzt kommt ein beitrag über hertha bsc. die farben von hertha sind blau weiss. hertha wurde am 25. juli 1892 gegründet. das maskottchen von hertha ist herthinho. das stadion von hertha ist das berliner olympiastadion. der vereinsname hertha kommt von einem wannseedampfer. ich mag hertha weil: ich ihre spielweise gut finde und weil ich die spieler cool finde. ich mag fussball, weil es ein cooler sport ist.

Unknown

das hertha logo

Die Kinderkonferenz

Hi Leute,

ich war am Donnerstag, den 19.11.2015 um 15uhr bei der Kinderkonferenz der gelben Villa. Die Kinderkonferenz ist einmal im Jahr und dauert ungefähr eine Stunde. Bei der Kinderkonferenz wird über die Milchbar und die Workshopwünsche diskutiert. Es waren ungefähr 20 Kinder da. Ich habe zwei Kinder zu ihrer Meinung gefragt das könnt ihr jetzt hören.

 

 

 

Kinderkonferenz 2015
Kinderkonferenz 2015